Advent, Advent, KEIN Lichtlein brennt!

Veröffentlicht: 15. November 2010 von angekreuzt in Allgemein, Kritik

Es ist tiefer Winter. Die Kaufhäuser sind rammelvoll, jeder versucht, noch die letzten Weihnachtsgeschenke zu erhaschen. Alles hängt voll mit kitschigen Girlanden, Weihnachtsmänner klettern die Fassaden der Hochhäuser hinauf. Der ganze Rummel wird von überall herschallender Weihnachtsmusik begleitet. Mittendrin steht ein einsamer Schüler, der nicht weiß, wo er was kaufen soll.

gänseblümchen 23

Es ist gerade mal Mitte November, Totensonntag kommt erst noch, doch Schoko-Weihnachtsmänner sind aus den Läden schon nicht mehr wegzudenken ...

Tja, Advent, Vorweihnachtszeit. Man fühlt sich jetzt schon (es ist noch November) wie kurz vor Heiligabend, wie im tiefsten Winter.
Weihnachtsmusik ist noch nicht zu hören, aber der Schmuck versperrt einem schon überall die Sicht. Auch an Geschenkartikeln wird nicht gespart. Weihnachtsmänner, Adventskalender und co. stehen schon seit Anfang Oktober, wenn nicht sogar noch länger, in den Regalen. Man wird förmlich dazu gedrängt, sie jetzt schon mitzunehmen und dann irgenwo wochenlang aufzubewahren.
Langsam beginnen auch die Ersten schon, wirklich Weihnachtsgeschenke zu besorgen, um sich den vorweihnachtlichen Stress zu sparen, aber sie werden doch noch irgendetwas vergessen und sich morgens am 24. Dezember ins Getümmel stürzen. Warum sollte man sich also jetzt schon stressen?
Aber mal ehrlich, reicht Weihnachten nicht einmal im Jahr?! Warum sollte es also nicht auch reichen, vier Wochen lang weihnachtlich gestimmt zu sein? Müssen wir wirklich monatelang mit Sonderangeboten mit dem Werbespruch „Jetzt schon an Weihnachten denken!“ belästigt werden? Meiner Meinung nach nicht, also lasst uns in Frieden die Nicht-Vorweihnachtszeit genießen, liebe Kaufhausmanager! Wir sind doch auch nur Menschen!

Advertisements
Kommentare
  1. Benedikt sagt:

    Meine Mutter hat mir heute berichtet, dass der Spekulatius im Laden unseres Vertrauens schon fast ausverkauft ist. Die Verkäuferin schien überrascht, dass meine Mutter fragte, ob sie denn im Dezember noch einmal eine Lieferung bekämen. Offenbar muss man sich bereits mit Dingen eingedeckt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s