Verzweiflung muss nicht sein

Veröffentlicht: 14. Januar 2011 von angekreuzt in Allgemein, Schulalltag

An alle, die nicht wissen, wohin mit den kleinen und großen Problemen des Schüleralltags: Euch kann geholfen werden!

von Laura

Zum einen kann man sich, wie ja die meisten wissen, an die Beratungslehrer wenden.

Zum anderen gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit, mit Frau Schäfter zu sprechen: Sie ist für die Schulseelsorge zuständig. Als Pfarrerin hat sie eine Schweigepflicht. Weder mit den Eltern, noch mit anderen Lehrern, noch mit Klassenkameraden spricht sie über das, was ihr ein Schüler in Not erzählt. Außer natürlich, der betreffende Schüler ist damit einverstanden.

In erster Linie hört sie zu. Sie bedrängt nicht mit Fragen: Wer zu ihr kommt, sagt sie, muss nichts erzählen, was er nicht möchte. Frau Schäfter hat eine spezielle Ausbildung für Gesprächsführung – sie kann es möglich machen, sich zu öffnen und Hilfe anzunehmen. In schwierigen Fällen kann sie, soweit man es als Schüler möchte, auch spezielle Beratungsstellen vermitteln, zu denen sie Kontakt hat.
Wer die Schulseelsorge in Anspruch nehmen möchte, kann sich jederzeit an die Schulpfarrerin wenden. Man findet sie meist im Lehrerzimmer oder im Religionsvorbereitungszimmer, wo vielleicht auch bald ein Briefkasten angebracht werden soll. Wer auf “Nummer Sicher” gehen möchte, kann ihr auch über die Internetseite der Schule eine E-Mail schreiben und um einen Termin bitten.

Advertisements
Kommentare
  1. Henri sagt:

    da so etwas hier erwähnt wird, kann man davon ausgehen, dass wir so wenige traurige menschen auf der schule haben, dass keiner von der seelsorge ohne dieser erwähnung wüsste…

    ein hoch auf unsere glückliche schule!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s