Es geht in die heiße Phase

Veröffentlicht: 28. Februar 2011 von angekreuzt in Allgemein, Schulalltag

… obwohl es draußen noch recht kalt ist!

Wer die Winterferien sinnvoll genutzt hat und fürs Abi gelernt hat, seine Komplexe Leistung auf Vordermann gebracht oder eine ordentliche Ladung an Mathegrundwissen in seinen Kopf gehämmert hat, dürfte wohl entspannt in diesen ersten Schultag nach den Ferien gegangen sein.

Wer sich aber – wie ich – auf die faule Haut gelegt hat und am ersten Ferientag meinte: „Ach, man hat doch noch zwei Wochen Zeit was zu machen!“, wird dann wohl heute Morgen aufgewacht sein und gemerkt haben: „Mist, die Schule fängt wieder an, meine Freizeitaktivitäten laufen nach der zweiwöchigen Pause – und ich muss nun wieder Hausaufgaben machen.“

Aber irgendwie möchte es nicht so richtig laufen: Morgens schon die Bahn verpasst, man ist schlecht gelaunt, weil man ihr hinterher gerannt ist (sie war trotzdem weg) und dann auch noch eine Stundenplanänderung, die es in sich hatte. Keine zwei Stunden Kunstunterricht montags. Es fehlen die ersten beiden Stunden zum langsamen Aufwachen, zum Einstimmen auf die Woche. Nein.

Jetzt darf man Chemie pauken, Montagmorgen, unausgeschlafen, schlecht gelaunt. Was kann es Besseres geben?

Noch dazu kommen die ganzen Arbeiten, die über einem zusammenbrechen: Ein Berg von Umzugskartons, obwohl die Schule gerade mal wieder einen Tag läuft. Da fragt der eine Lehrer nach dem nächsten Testtermin, der nächste verlangt eine lange Hausaufgabe – innerhalb von drei Tagen erledigt, bitte – und zum Schluss fällt einem ein, dass der Geografievortrag bereits in zwei Wochen ist. Wie konnte man den nur vergessen?

Da heißt es jetzt: schnell, schnell, schnell!

Und da hatte man gerade noch Ferien! Hätte ich einen Wunsch frei? Ich würde mir nur eins wünschen: Ruhe und ein gutes Buch. Und kein Schulbuch!

Was wünscht ihr euch? Oder habt ihr einen Tipp, wie man den Schulalltag nach den zu kurzen Ferien wieder in den Griff bekommt?

Schreibt! Ich würde mich freuen!

aurumetargentum

Advertisements
Kommentare
  1. Elena sagt:

    ooh ja, ein gutes buch wäre jetzt schön! 🙂 dann könnte ich auch mein vorhaben von Silvester, dieses Jahr mehr zu lesen, schön weiter umsetzen… ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s