Unterschiede ziehen sich an – Gleich und gleich gesellt sich gern

Veröffentlicht: 17. Juni 2012 von angekreuzt in Allgemein, Eingefangen, Welt

Jede Frau bzw. jedes Mädchen wird wissen wovon ich rede, wenn ich sage mit Männern kann man sich nicht sehr gut unterhalten. Ob jetzt ein Fußball auf der Straße liegt, ein Formel-1-Rennen läuft oder wenn man an einem Sportwagen vorbei geht, sofort liegt die Aufmerksamkeit bei allem anderen, nur nicht bei einem selbst. Auch wenn das Problem, dass Männer nicht zuhören können bereits in mehreren Büchern thematisiert wurde, kann man es nicht oft genug sagen: Männer können nicht zuhören! Und mit Kritik von Frauen können sie erst recht nicht umgehen. Aber, obwohl Frauen mit Kritik von Männern relativ gut umgehen können, vorausgesetzt sie ist konstruktiv, ist das Zuhören bei Frauen auch so einen Sache. Frauen sind Geschöpfe, die einfach gerne reden und erzählen. Ich beispielsweise könnte bestimmt den ganzen Tag reden und zwar ohne Punkt und Komma, aber wenn man dann doch mal aufhört zu reden und zuhören will, muss man immer wieder solche Gedanken wie z.B.: „Oh, nein, ich darf nicht vergessen aufzuräumen, wenn ich nach Hause komme, morgen kommt doch X wegen des Vortrags…“ oder „ Ich habe HUNGER!!!!!“ mit aller Gewalt vertreiben. Nur bei Frauen fällt diese Schwäche des Nicht-Zuhören-Könnens nicht besonders ins Gewicht, da Männer in der Regel nie besonders viel erzählen. Also bleibt uns dann nur das Meckern, wenn wir in einer unserer Erzählungen mal eine Frage stellen, und mal wieder keine Antwort bekommen. Und richtig unerträglich können wir dann werden, wenn als Antwort auf unser Gemecker dann etwas kommt wie: „Hm? Worum ging es gerade?“ oder „Boar! Siehst du den Wagen da? Der neue von BMW, der ist sein Geld wirklich wert!“. Spätestens an diesem Zeitpunkt werden wir dann ganz schnell persönlich und zählen alle Fehler und Schwächen des betroffenen Jungen/ Mannes auf und dramatisieren wenn möglich alles auch noch. Und alles nicht ganz unberechtigt. Niemand lässt sich so schnell von etwas ablenken, wie Männer. Frauen sorgen wenigstens dafür, dass die Gedanken, die sich immer wieder einschleichen, so schnell wieder verschwinden, wie sie auch aufgetaucht sind.
Insgesamt, ist es Frauen sowieso viel wichtiger, eine gute Freundin für jedermann/-frau zu sein. Sie versuchen alles dafür, den Ansprüchen, die von der Umgebung an sie gestellt werden, gerecht zu werden, was sehr anstrengend und kompliziert sein kann. Da machen es sich Männer wesentlich einfacher. Wenn sie z.B. jemanden nicht leiden können, reden sie nicht mit Dem- oder Derjenigen bzw. sagen direkt heraus, was sie von ihm/ ihr denken. Das ist zwar einfacher und viel unkomplizierter, für viele Frauen allerdings unverständlich und unhöflich, weshalb auch Freundschaften zwischen Männlein und Weiblein nur sehr vereinzelt zu finden sind. Wegen genau dieser Kompliziertheit und Einfachheit/Ehrlichkeit und allen anderen großen Unterschieden zwischen den zwei menschlichen Geschlechtern.
Und trotzdem kommen Frauen und Männer doch immer wieder zusammen. Unterschiede ziehen sich an!

Sonja Buchmann
Advertisements
Kommentare
  1. Gego sagt:

    Wenn Frauen Größeren Ausschnitt tragen würden, würden Männer ihnen wohl auch eher zuhören…
    Nein ok jetzt aber mal Spaß und Sexismus beiseite, irgendwo hast du schon recht 😀

  2. kerstin sagt:

    guter artikel

  3. Uwe sagt:

    Ja, „Weiterbildungskurse“ speziell für Männer – daran sollten wir teilnehmen ^_^
    Auch wenn eine Pauschalisierung als leichte Provokation dahergeht.

    Scherze beiseite: Soviel ich auch zum Theme beitragen könnte, so empfehle ich Dir wärmstens folgendes Buch:
    „Vera F. Birkenbihl – Männer/Frauen – Mehr als der kleine Unterschied“

    http://www.amazon.de/Vera-F-Birkenbihl-M%C3%A4nner-Unterschied/dp/B000JUB2V2

    Besser noch ist dieser Vortrag als Hörvariante. 🙂

    Viele Grüße!

  4. Doris Buchmann sagt:

    Wie wahr, wie wahr….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s