DynaMoToR / Wikimedia Commons

Jedes Jahr am 13. Februar, dem Jahrestag der Bombenangriffe auf Dresden, kommen Neonazis in unsere Stadt, um das Gedenken an die Opfer des Bombenangriffes zu missbrauchen. In Jahren, in denen der 13. Februar nicht auf einen Samstag fiel, gab es meist sogar zwei Aufmärsche: Einen 
regionalen mit 1000 – 2000 Nazis am Abend des 13. Februar, den Fackelmarsch und einen Aufmarsch mit europaweiter Bedeutung am darauf folgenden Wochenende mit bis zu 7000 Nazis. Dieses Jahr haben die Nazis nur einen Fackelmarsch am 13. Februar versucht, am 18. blieben sie zu Hause. Warum? Seit 2010 ruft das Bündnis „Dresden-Nazifrei“ zu Blockaden auf, um den Neonazis nicht die Straße zu überlassen. Mit Erfolg. Das hat zu umfangreichen Diskussionen über die Versammlungsfreiheit der Neonazis einerseits, und die Frage über Rechtmäßigkeit von Blockaden andererseits geführt. Andreas, der in der Kampagne 2011 und 2012 engagiert war, hat sich bereit erklärt, für Kreuz&Quer einige Fragen rund um das Bündnis zu beantworten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Money, Money

Veröffentlicht: 3. April 2012 von angekreuzt in Allgemein

Chrisbwah / Wikimedia Commons

Lautes Gelächter, Geschrei und Getrampel ist schon von weitem zu hören. Betritt man die Wohnung, so sieht man überall Spielzeug: auf den Tischen, Regalen, auf dem Sofa und auf Teppichen. Im Wohnzimmer auf dem kleinen, bekritzelten Kindertischliegen Stifte, Papier und ein paar bereits bemalte Blätter. Was gemalt wurde ist undefinierbar. Im Kinderzimmer setzt sich das Chaos fort. Eine kleine elektrische Eisenbahn fährt ununterbrochen im Kreis, man stolpert über Spielzeugautos, Stifte und herumliegende Kuscheltiere. In der Mitte sitzt ein fünfzehnjähriges Mädchen mit einem Buch in der Hand. Links und rechts von ihr sitzen zwei Jungen, einer ist zwei Jahre und der andere 4 Jahre alt.
Das Mädchen heißt Anna. Sie nutzt wie viele ihres Alters die Möglichkeit sich ihr Taschengeld durch Jugendjobs aufzubessern. Da sie bereits fünfzehn Jahre alt ist, ist das gesetzlich erlaubt.

Den Rest des Beitrags lesen »

20 Jahre KSO

Veröffentlicht: 28. März 2012 von Admin in Allgemein

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Berufe: Elektrotechnik

Veröffentlicht: 26. März 2012 von angekreuzt in Allgemein, Ankündigung, Eingefangen, kreuz&quer, Kritik, Offizielles, Schulalltag

Auf den Spuren der Adler

Veröffentlicht: 26. März 2012 von angekreuzt in Allgemein

Der Bundestag Foto: Marcela / Wikimedia Commons

Der schwarze Audi fuhr vor. Alle warteten angespannt, während absolute Stille herrschte. Dann öffnete sich die Tür und die wohl mächtigste Frau der Welt stieg aus. In einen grünen Blazer und schwarze Anzughose gekleidet, marschierte sie umgeben von einer Sekretärin sowie zwei in schwarz gekleideten und sonnenbebrillten Männern auf den Hintereingang des Bundestages zu. Die Stille wurde von dem Klicken der Fotoapparate und der gezückten Handys durchbrochen. Ein Stockwerk tiefer lief die Kanzlerin seelenruhig durch die Eingangstür und umkurvte gekonnt den Körperscanner. Den Rest des Beitrags lesen »

Hauptsache LAUT!

Veröffentlicht: 18. März 2012 von angekreuzt in Allgemein, Ankündigung, kreuz&quer, Schulalltag

Der Tag ist gekommen. Hört selbst…





Beruf: Designer

Veröffentlicht: 15. März 2012 von angekreuzt in Allgemein

PAAR Mottotag

Veröffentlicht: 15. März 2012 von angekreuzt in Allgemein

Update: Pärchen gesucht und gefunden – der Mottotag lebt!

Hier für euch ein paar Eindrücke vom heutigen Mottotag, an dem sich wieder viele kreative und witzige Verkleicungen zeigten. Leider sind es nur wenige Fotos, weil dann der Akku streikte…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Thekla Liebmann

Feiert mit uns die Auferstehung des Mottotages!

Veröffentlicht: 14. März 2012 von angekreuzt in Allgemein

Nachdem ein eindrucksvoller Sarg die Beerdigung des Mottotages besiegelt hat, merkten die Schüler wie Ihnen das bunte Treiben in der Schule fehlte. Es kamen Proteststimmen in der Schule auf. Kurze Zeit später fanden wir ein übervolles Postfach mit Demonstrationszetteln vor. Außerdem tobte im Haupteingang eine rege Demonstration und wir hörten nur: „Wir wollen kein Lotto, wir wollen MOTTO“
Somit hat die SV der Kreuzschule beschlossen, die Mottotage wieder aufleben zu lassen.
Und damit wir eure Wünsche besser berücksichtigen können, wird ab jetzt jedes neues Thema mit den Klassen-/ Kurssprechern besprochen.

Die Auferstehung des Mottotages wird mit dem ersten offiziellem Mottotag im neuen Jahr am 20.03´12 unter dem Titel „Paare“ gefeiert. Ob Zwillingspaare, Filmpaare, Braut &Bräutigam oder Blutzbrüdaz ist euch überlassen!

Wir freuen uns auf ein Jahr mit vielen ausgefallenen, bunten und lustigen Mottotagen!

Über Ideen sind wir euch immer dankbar!

LG

Eure SV

Kölner Karneval

Veröffentlicht: 11. März 2012 von angekreuzt in Allgemein

Rolf Hahn / Wikimedia Commons

Die Menge jubelt. Von überall hört man die Menschen schreien: “Kamelle“ und „Strüßche“. ES fliegen Süßigkeiten und Blumensträuße durch die Luft. Alle sind bunt kostümiert und guter Laune. Jeder redet mit jedem und alle haben Spaß zusammen. Ganze Tafeln Schokolade fliegen durch die Luft, oder auch Pralinenschachteln. SO ist nur der Kölner Karneval!!!! Den Rest des Beitrags lesen »